Parzelle 799

P1160694.JPG

Bild: Gemeinde Münchenstein

03_Planungsbericht_P799 3.jpg

Bild: Bricks Developement

P1170239.JPG

Bild: Gemeinde Münchenstein

Eigentümer

  • Bricks Developement Nord AG
     

Projektstatus

  • Baugesuchsverfahren abgeschlossen

  • Baubeginn erfolgt (Rohbau)

Nächste Schritte

  • 2023: Bauliche Fertigstellung

  • 2024: Voraussichtlicher Bezug

Wer hat alles ein Interesse an diesem Projekt

Aufgrund der aussergewöhnlichen Lage der Parzelle 799 mussten im Planungsverfahren viele verschiedene Interessen, Gestaltungs- und Nutzungsansprüche berücksichtigt werden.

Dazu gehören:

  • Verkehrsleitung, Erschliessung und Parking (Auto, Velo und Fussgänger)

  • Einpassung in die Nachbarschaft, sowohl optisch als auch volumetrisch

  • Gestaltung des Aussenraums um das Gebäude herum

Diese Interessen gingen nicht nur von der neuen Bewohnerschaft aus, sondern vor allem auch von der Nachbarschaft im Quartier Gstad. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum im Inventar der schützernswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) gelisteten Gebäuden erforderte die Planung eine enge Zusammenarbeit mit den kantonalen Behörden.

Vom Studienauftrag zum Quartierplan

Die Parzelle 799 mit einer Gesamtfläche von 1'800 m   liegt in der Nähe des Bahnhofs Münchenstein wurde im Januar 2016 an die Bricks Immobilien AG verkauft. An den Verkauf war die Bedingung geknüpft, dass die Bricks Immobilien AG einen Studienauftrag durchführt, um die Parzelle einer baulichen Nutzung zuzuführen. Von den drei eingeladenen Architekturbüros hat das Projekt von Stähelin Architekten, Basel, die Jury am meisten überzeugt.

Von August bis September 2017 fand das öffentliche Mitwirkungsverfahren statt. Parallel dazu prüfte der Kanton die Quartierplanunterlagen. An der darauffolgenden Gemeindeversammlung vom März 2018 wurde der Quartierplan mit grossem Mehr, jedoch mit zwei kleinen Änderungsanträgen angenommen. Das Referendum wurde nicht ergriffen und während der Planauflage gingen auch keine Einsprachen ein. In der Folge konnte das gesamte Dossier dem Regierungsrat übergeben werden, welcher den Quartierplan und das dazugehörige Reglement mit Beschluss vom 18. September 2018 genehmigte.

2

Von der Planung zur Umsetzung

Mit der baulichen Realisierung des Projektes wurde 2021 begonnen. Die Fertigstellung wird ca. 2023 erwartet. Es entstehen rund 80 Kleinwohnungen hauptsächllich 2-Zimmer, 2.5-Zimmer und 3.5-Zimmer Wohnungen. Damit bietet das neue Gebäude Platz für rund 100 neue Einwohnerinnen und Einwohner.

Mit der Realisierung der Quartierplanung Parzelle 799 erfolgt eine qualitätsvolle Bebauung eines bestens an den öffentlichen Verkehr angebundenen Grundstücks. Gleichzeitig sieht die Gemeinde darin eine Chance im Gstad eine bauliche Entwicklung anzustossen und einen neuen Eintrittsort ins Quartier zu schaffen.

Herausforderungen

  • Akzeptanz der Wohnungen/Wohnungsgrössen bei Vermietung muss sich noch beweisen.

Chancen und Möglichkeiten

  • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Bebauung auf einer aufgrund ihrer Form und Lage nicht einfach zu bebauuenden Parzelle.

  • Aufwertung der Nachbarschaft bzw. sinnvolle Erweitung/Weiterentwicklung des Quartiers Gstad in Richtung Bahnhof.

03_Planungsbericht_P799 1.jpg

Bild: Bricks Developement

03_Planungsbericht_P799 2.jpg

Bild: Bricks Developement

Skyline Münchenstein

Kontakt

Bauverwaltung Münchenstein

20221120_133626.jpg

Bild: Gemeinde Münchenstein